Das innere Kind treffen – Fotoserie “Behind Me” von Marietta Varga - detailverliebt.de
10 36260

Das innere Kind treffen – Fotoserie “Behind Me” von Marietta Varga

Wie lautet der schöne Spruch im Buch “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry? “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.” Gefühle und Erinnerungen wandern nach gewisser Zeit vom Bewussten ins Unterbewusste ab. Hier tragen wir sie als Schätze und Ballast mit uns herum. Die Kunst ist es, die schönen Erlebnisse so lebendig zu halten wie das innere Kind. Doch auch belastende Ereignisse bleiben ein Leben lang Teil von uns. Manchmal werden sie wieder wachgerufen und wir müssen uns ihnen stellen, um sie zu verarbeiten.

Die Konfrontation mit dem Vergangen-Geglaubtem wagt die ungarische Fotografin Marietta Varga in ihrer neuen Bilderserie “Behind Me”. Auf ruhiger, großzügiger Bühne setzt sich die Fotografin offenbar mit einer jüngeren Version von sich selbst auseinander. Vor dem statischen Hintergrund entwickeln die zwei Menschen im stillen Dialog der Fotografie eine ganz eigene Dynamik. Ziel der Fotostrecke ist laut eigener Aussage der Fotografin: “Wege, Anerkennung und Verständnis im Umgang mit dem Ich zu finden”.

Copyright by Marietta Varga (via)

Andreas Dittberner vor 6 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Satoru Aoyama näht Muster in alte Schwarz-Weiß-Fotos

next
Nächster Artikel

Mygdal bringt Licht und Grün nach Hause