detailverliebt.de testet: Das schwarze Schweppes der Familie – Simply different - detailverliebt.de
11 36529

detailverliebt.de testet: Das schwarze Schweppes der Familie – Simply different

Nach einem unangenehm kalten Pfingstfest steht der Sommer nun endlich in den Startlöchern, das haben wir im Gefühl. Und die stetig steigenden Temperaturen zwingen einen förmlich dazu, das Leben draußen zu feiern – endlich! Während man also bald in Dauerschleife Picknick am See und Grillen am Abend zelebriert, sollte man immer auch für ausreichend erfrischende Getränke gesorgt haben.

Für viele ist Schweppes ein Muss, vor allem, wenn man auf feine Longdrinks mit Tonic und Ginger Ale steht. Neben diesen Dauerrennern gibt es von der beliebten Getränkemarke noch einige andere leckere Getränke, ganz neu ins Repertoire gesellt sich Schweppes Cola. Für uns Koffein-Limonaden-Junkies war die Ankündigung des neuen schwarzen Schafs der Schweppes-Familie eine helle Freude. Ein außerordentlich hübsches Testpaket, das jüngst in der Redaktion eintrudelte, wurde deswegen mit offenen Armen und trockenen Hälsen empfangen.

Der erste Eindruck: ganz schön edel. Die 0,33-Liter-Dose liegt mit mattschwarzer Oberfläche ansehnlich in der Hand. Mit dem Motto „Simply different“ unterschreibt Schweppes die Cola, und das trifft nicht nur auf die feine Optik, sondern auch auf den Geschmack zu. Ganz wichtig ist uns Limo-Kennern aber ein anderer erster Eindruck: Was gar nicht geht, sind Getränke, die mit so viel Kohlensäure versetzt sind, dass einem gefühlt die Nasenflügel wegätzen. Schweppes Cola dagegen verfügt über eine genau richtig dosierte, ordentliche Menge Kohlensäure, die für ein erfrischendes Trinkgefühl sorgt.

Um uns vor den Bildschirmen im Büro auch an langen Abenden aktiv zu halten, fließt hier regelmäßig das schwarze Gold die Kehlen runter. Diese immense Erfahrung hilft natürlich bei der Meinungsbildung bezüglich des Geschmacks: Im Vergleich zu anderen Cola-Getränken ist die Schweppes Cola weniger süß, eine fruchtig-herbe Note macht sich auf der Zunge breit. Schweppes-typisch ist das neue Familienmitglied einfach eine überzeugend schmackhafte Erfrischung, die sicher noch öfter in unseren Büro-Kühschrank wandern wird. Oder im Idealfall natürlich mit auf Tour in die Sommerfrische rund um Berlin.

Fotos Copyright by KlonBlog.com & Schweppes
Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Schweppes.

Andreas Dittberner vor 5 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

“Black Girl Magic” von Pierre Jean-Louis – Afro-Schopf wird zum surrealen Blumenparadies

next
Nächster Artikel

Aufrüttelnde Bildmontagen: Die Voyeure des Digitalzeitalters betrachten Atomtests