Die Schönheit der Natur konserviert in zauberhaften Schmuckstücken - detailverliebt.de
20 36085

Die Schönheit der Natur konserviert in zauberhaften Schmuckstücken

Mit dem Schmuck von Khrystyna trägt man immer auch ein bisschen Magie mit sich. Die irische Designerin erschafft in Handarbeit winzige Terrarien, in denen sie die Schönheit der Natur im Miniaturformat konserviert. Auf Spaziergängen im Wald und am Strand entdeckt sie die wunderschönen Kuriositäten – das kann mal eine kleine Feder sein, eine zarte Blüte einer Blume oder etwas Moos, das als weiches Bett für einen schönen Stein dient. Wenn Kunden ganz besondere Erinnerungsstücke haben, kann sie auch diesen ein dekoratives Zuhause in einem Ring, Armband oder Kettenanhänger geben. Die fertigen Juwelen der Botanik kann man im Etsy-Shop der Ruby Robin Boutique erwerben.

(via)

Andreas Dittberner vor 6 Monaten

Kommentare

  • Melinasagt:
    04. Apr. 2016 um 20:15

    Ich finde den schmuck voll schön

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Kleine Schneeflocken ganz groß

next
Nächster Artikel

Julien Knez erweckt die Pariser Geschichte zum Leben