97 12572

Gesichter jung & alt: Zusammengesetzte Porträt-Fotos von Bobby Neel Adams

Als ich die Porträt-Fotos von Bobby Neel Adams sah, musste ich sofort an euren beliebtesten Artikel über das Fotoprojekt “Zurück in die Zukunft” von Irena Werning denken. Auch in dieser Serie geht es um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen frühen Kinderbildern und späteren Erwachsenen-Porträts. Das besondere an Bobbys “Age Maps”: er benutzt dafür kein Photoshop. Er schneidet, reißt und klebt Originalbilder zusammen um ein völlig neues Abbild aus Jung & Alt zu formen.

Bobby wurde in Black Mountain, North Carolina geboren. Nach dem College lebte er über 18 Jahre in San Francisco. Mittlerweile wohnt der Fotograf in New York. Schon in den späten 80ern begann er mit seinen “Photo Surgery”-Projekten. Seine manipulativen Zusammenstellungen prägen auch heute noch seine Arbeiten. Mehr Informationen entnehmt ihr seinem ausführlichen Lebenslauf.

Zusammengesetzte Pärchen: Couples Collection

Die Serie “Age Maps” ist jedoch nicht die einzige Sammlung die Bobby Neel Adams auf diesem Wege erschaffen hat. Ein recht ähnlichen Ansatz verfolgt er mit seiner “Couples Collection”. Hier schneidet er Bilder von Paaren zu einer einzigartigen Einheit zusammen. So wie manche Paare nun auch in Wirklichkeit auftreten.

Zusammengesetzte Familienmitglieder: Family Tree Collection

Ähnliches Vorgehen auch hier. Die Family Tree Collection erinnert stark an die Serie “Family Faces” von Ulric Colette, einem kanadischen Fotograf und Designer. Auch er fügte Porträts von Familienmitgliedern zusammen – allerdings mit technischen Hilfsmitteln wie Photoshop.

Via & Leseempfehlung für: designboom, My Modern Metropolis, Peta Pixel, Visual News und natürlich Bobby Neel Adams’ eigene Website mit vielen weiteren Fotoprojekten.

Robert Voigt vor 3 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Kein Alkohol ist auch eine Lösung

next
Nächster Artikel

Awesome ins Wochenende