Lilly Mtz-Seara geht der Farbpsychologie in Kinofilmen auf den Grund - detailverliebt.de
15 36751

Lilly Mtz-Seara geht der Farbpsychologie in Kinofilmen auf den Grund

Auch wenn es häufig eher unterbewusst passiert, so haben Farben doch einen großen Einfluss auf unsere Gefühlswelt. Am besten lässt sich das anhand von Filmen veranschaulichen, in denen Farben nach bestimmten Mustern eingesetzt werden. Die Vimeo-Userin Lilly Mtz-Seara hat in ihrem Video „Color Psychology“ Szenen aus bekannten Filmen farblich sortiert. Und es ist erstaunlich zu sehen, wie die Farbe immer wieder zu dem Gefühl passt, das sie auslösen soll.

Unterlegt mit klassischer Musik von Antonio Vivaldi, beginnt das Video mit Sequenzen in zartem Rosa, das Lieb- und Weiblichkeit visualisieren soll. Es folgen das gewalttätige und leidenschaftliche Rot, das jugendliche Orange, das verrückte und unsichere Gelb, das fantastische Blau und das erotische Lila. Die verwendeten Bilder hat Mtz-Seara aus rund 60 Filmen ausgewählt, deren zeitliche Spanne von Klassikern wie „The Shining“ von 1980 bis zu aktuellen Streifen wie „Der Marsianer“ aus dem vergangenen Jahr reicht. Von Mtz-Seara ist lediglich bekannt, dass sie derzeit audiovisuelle Medien studiert.


(via)

Natalie Baumgärtner vor 3 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die mysteriösen Schönheiten von Lu Cong

next
Nächster Artikel

Leise, schick und energiesparend – Der BALMUDA GreenFan bei uns im Test