Mads Mikkelsen im Kurzfilm „The Fight“ von BoConcept #TheFight - detailverliebt.de
10 35699

Mads Mikkelsen im Kurzfilm „The Fight“ von BoConcept #TheFight

Mads Mikkelsen kennen wir unter anderem aus „James Bond 007: Casino Royale“ und als Titelfigur der Serie „Hannibal“. Seit einiger Zeit steht der dänische Schauspieler aber auch regelmäßig für Imagefilme des Möbeleinzelhändlers BoConcept vor der Kamera. Nach zwei Kurzfilmen, die das dänische Unternehmen bereits mit Mikkelsen in der Hauptrolle gedreht hat, ging vor kurzem der dritte online. „The Fight“ heißt er und zeigt den Schauspieler in einem seiner härtesten Kämpfe – gegen sich selbst.

Im dreiminütigen Film ist Mikkelsen nämlich zu sehen, wie er in seinen eigenen vier Wänden für Dreharbeiten probt – und dabei einige seiner Möbel zerstört. Da müssen beispielweise sein Bett und sein gläserner Couchtisch daran glauben, zudem stürzt Mikkelsen durch eine Wand. Glücklicherweise sind gerade zwei Einrichtungsberater von BoConcept anwesend, die den entstandenen Schaden gleich mit neuen Möbeln ausbessern. Am Ende steht Mikkelsen nicht nur inmitten neuer Tische und Sitzmöbel, sondern in einer rundum hellen Wohnung.

Trotz seines Alters von 50 Jahren hatte Mikkelsen viel Spaß an den körperlich anspruchsvollen Dreharbeiten von „The Fight“. Wie schon bei den beiden Vorgängern „The Call“ und „The Guest“ hat auch diesmal Dejan Čukić die Regie übernommen. Der Schauspieler ist ein jahrelanger Freund von Mikkelsen. Die Spezialeffekte entstanden unter der Anleitung von Hummer Højmark, der schon in vielen Hollywood-Filmen dafür gesorgt hat, dass es knallt.

BoConcept wurde im Jahr 1952 gegründet, mit dem Ziel, Kunden aus urbanen Umgebungen moderne Möbel zugänglich zu machen. Mittlerweile ist das Unternehmen weltweit tätig, mehr als 260 Stores gibt es auf dem gesamten Globus. Einer der Vorzüge der Firma sind die Concepter, die dir mit ihrem Fachwissen dabei helfen, einzelne Zimmer oder deine ganze Wohnung zu planen und einzurichten.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch BoConcept

Andreas Dittberner vor 6 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die surrealen Gemälde von Eda Gecikmez

next
Nächster Artikel

3D-Objekte mit Adobe Photoshop drucken – Michael Jarrott zeigt wie!