Miles Christ und sein Video-Portrait von Hongkong - detailverliebt.de
12 35519

Miles Christ und sein Video-Portrait von Hongkong

Drei Städte hat der Filmemacher Miles Christ für seine „City Series“ schon besucht und in einem kurzen Video-Portrait ihre Eigenheiten eingefangen. Nach den US-amerikanischen Metropolen New York, San Francisco und Seattle ist jetzt erstmals eine Stadt dran, die außerhalb seines Heimatlandes liegt. In exakt zwei Minuten verschafft Christ uns einen Eindruck vom Leben in der asiatischen Millionenstadt Hongkong.

Mit Zeitraffern, einem Spiel mit den Schärfen und interessanten Kameraeinstellungen nimmt Christ uns mit in die U-Bahnen, Parks und Straßen von Hongkong. Sowohl bei Tag als auch bei Nacht hielt der Filmemacher seine Kamera auf alles, was ihn interessiert hat – und sei es lediglich ein Mülleimer voller Zigarettenkippen oder ein Geländer im Grünen. Christ ist erst 18 Jahre alt und wurde in Hollywood geboren. Derzeit besucht er die Columbia University in New York City. Einige seiner Filme sind bereits auf renommierten Festivals gelaufen, darunter das National Film Festival for Talented Youth oder die Film Festivals in Seattle und Los Angeles. Zu den Kunden, für die er Videos gemacht hat, gehört auch der Technik-Riese Samsung.

Andreas Dittberner vor 8 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Benjamin Garcia verwandelt Farbklekse in Gemälde aus dem Unterbewussten

next
Nächster Artikel

Minimalistische architektonische Bilder von Maik Lipp