detailverliebt.de

Manche Hunde sehen einfach witzig aus, wenn sie nass sind. Die Fotografin Serena Hodson hat das Offensichtliche gemacht und eine Bilderserie mit nassen Hunden gestartet. „Dry Dog Wet Dog“ besteht aus jeweils zwei Fotos: eins mit voller Fellpracht vor dem Baden und das andere gleich danach. Da schrumpfen die Vierbeiner gerne mal um die Hälfte, weil ihr teilweise voluminöses Haar plötzlich ganz dicht am Körper liegt.

Hodson geht es aber nicht nur darum, nasses Fell zu zeigen. Vielmehr findet sie es lustig, wie sich der Gesichtsausdruck von Hunden ändert, wenn sich die Badezeit nähert, und wollte ihn einfangen. Die Fotografin stammt gebürtig aus Neuseeland, lebt aber inzwischen in Brisbane in Australien. Nicht nur weil sie selbst drei Hunde hat, dreht sich ihre Arbeit immer wieder um den besten Freund des Menschen. So hat sie schon ihre Dogge Simon mit Weihnachtsmannmütze und ihren Dackel Ralph im Superheldenkostüm abgelichtet. Aber auch Katzen und Menschen sind im Portfolio der preisgekrönten Fotografin zu finden.

Mehr

Andreas Dittberner vor 3 Monaten
31 32813
image description Digitale Bildhauerei: Beeindruckende Büsten von James W. Cain  
nach oben