Es gibt wirklich unendlich viele Möglichkeiten, seine Kunst aufs Papier zu bringen. Bei Steve Spazuk passiert das mithilfe von Flammen. Mithilfe von Kerzen oder Brennern bearbeitet er das Papier so, dass durch das Rußen dunkle Formen entstehen. Diese geschwärzten Flächen bearbeitet er mit Pinseln, Federn und anderen Werkzeugen und lässt so ganz besondere Kunstwerke entstehen. In den letzten 14 Jahren hat er seine Technik quasi perfektioniert und das sieht man auch anhand der Ruhe und Präzision, mit der er arbeitet.

Das Schöne ist, dass man die weichen Formen immer sehr gut erkennen kann, die so eine Flamme hinterlässt. Wie das Motiv mit dem Vogel und der Handgranate entstanden ist, finde ich echt bemerkenswert.

Mehr

Carina Czisch vor 3 Tagen
18 28148
image description „Shanghai Cityscape 2014“: Die Millionenstadt im Zeitraffer  
nach oben