Hundert Jahre stecken in diesen Bildern. Sie zeigen Eindrücke aus verschiedenen australischen Städten und zwar von 1914 und von 2014. Fotograf John Donegan hat sich einige alte Fotos von 1914 genommen und die Orte heute nochmal fotografiert. Anschließend hat er beide Bilder am Computer zu einer Mischung zusammengefügt. Man hat das Gefühl, an einigen Orten hat sich gar nicht so viel verändert. An anderen dafür umso mehr. Man denkt ein bisschen, die Personen von damals befinden sich auf einer Zeitreise und gucken sich die neuen Sachen von heute an. Was sie wohl dazu sagen würden?

Mehr

Julia Kohlrabi vor 2 Monaten
33 25262
image description Timelapse-Video: Paul White zeichnet ein Bild in 30 Stunden  
nach oben