detailverliebt.de

Bekanntermaßen ist derzeit ein Mobile Game dabei, die Welt zu erobern: Alle zocken Pokémon Go und spazieren kilometerweit, um die kultigen Monster zu fangen. Weil manche Spieler eher faul sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis es technische Geräte gibt, die ihnen die langen Wege ersparen. Das Startup TRNDSLabs hat etwa die Pokédrone entwickelt. Die dazugehörige App verbindet das Smartphone und die Drohne via WLAN miteinander, und schon verwendet das Telefon die GPS-Daten des Mini-Hubschraubers.

Mehr

Andreas Dittberner vor 2 Wochen
3 36928
image description VIDEO: Detailreiche Timelapses – Mit 12 K durch L. A.  
nach oben