detailverliebt.de

Ein Vulkanausbruch ist ein angsteinflößendes, aber zugleich faszinierendes Naturspektakel. Filmemacher Martin Heck von Timestorm Films hatte das Glück im Unglück, im April den Ausbruch des chilenischen Vulkans Calbuco filmen zu können. Als sie während ihrer Reise durch den Süden Chiles gerade auf einer Fähre weilten, fiel dem Darmstädter und seinem Team eine Atompilz-ähnliche Wolke am Himmel auf – nah an dem Ort, von dem sie gerade gekommen waren. Wieder an Land, suchten sie sich eine gute Stelle, um die beste Sicht auf die seltene Vulkanshow zu haben.

Atemberaubende Aufnahmen sind dabei zustandegekommen, in denen enorme Aschewolken, Blitze und ein glutroter Himmel die Hauptrollen spielen. Im Zeitraffer sind es nur zweieinhalb Minuten, die den enormen Ausbruch des Vulkans, der vier Jahrzehnte inaktiv war, zusammenfassen – absolut faszinierend.

Mehr

Andreas Dittberner vor 2 Wochen
15 33450
image description Gemälde auf dem Schmetterlingsrücken  
nach oben