detailverliebt.de

Zwar liegen die Feiertage gerade wieder hinter uns, aber diese Bilder können wir euch nicht bis zum nächsten Fest vorenthalten. Seit 20 Jahren begeht Peter Thorpe zu Weihnachten eine ganz besondere Tradition: Der Hund des britischen Fotografen steht ihm alljährlich Modell für seine Weihnachtskarten – in den unterschiedlichsten festlichen Motiven.

Ob als Pinguin, Kamel, Schaf, Esel, Rentier, Schriftsteller oder Pastor – in jeder Rolle macht der Vierbeiner eine zum Knuddeln gute Figur. Unglaublich, aber wahr: Hinter diesen Bildern steckt kein Photoshop! Thorpe benutzt für die kreativen Fotografien nur selbstgefertigte Kulissen und Kostüme. Bei dem Top-Model vor der Linse ist eine Bildbearbeitung meiner Meinung nach sowieso nicht nötig. Süß!

Mehr

Andreas Dittberner vor 3 Monaten
37 29855
image description Österreichs Gameboy: Kurzdoku über den Videospiel-Geek Andranik Ghalustians  
nach oben