detailverliebt.de

Dubai ist ein Ort der Superlative, dort kann auch gerne mal ein Mural außergewöhnlich ausfallen. Hier seht ihr „The Bedouin“, welches der brasilianische Künstler Eduardo Kobra an die Wand des Al Ghurair Centers gebracht hat. 26 mal 11 Meter groß ist dieses riesige Werk, mit welchem sich Eduardo in der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate verewigt hat. Kennzeichnend für die Arbeiten des Brasilianers sind seine farbenfrohen, Kaleidoskop-artigen Porträts. Diesmal stellt er einen recht freundlich dreinblickenden nomadischen Wüstenbewohner in seiner typischen Montur vor. Eine wunderschöne Arbeit innerhalb des Street-Art-Booms in Dubai.

Mehr

Andreas Dittberner vor 3 Wochen
7 32975
image description Eklat bei Veranstaltung: Oliver Korritke haut Bühnendeko zusammen  
nach oben