detailverliebt.de

Rémi Noels Passion für Fotografie ist relativ spät entzündet. Mit 30 Jahren begann er, als Fotograf zu arbeiten, nachdem er jahrelang als Agenturtexter tätig war. Nur mit Schwarz-Weiß-Filmen und der immer gleichen 50mm-Festbrennweite bewaffnet, kreiert der Franzose seine vieldeutigen Aufnahmen. Die meisten seiner Arbeiten entstammen verschiedenen Reisen in den Westen der USA, wo er immer wieder versucht, die Mythologie des Amerikanischen festzuhalten. Seine stete Begleitung sind eine Batman-Figur und ein Modellauto, die an den interessantesten Stellen auftauchen, wie in „A Dirty Job“ bis zum Hals versunken in einer Dose texanischer Ranch-Style-Bohnen. Schaut euch weitere Bilder seiner monochromen USA-Entdeckungsreisen auf seiner Website an.

Mehr

Andreas Dittberner vor 1 Jahr
22 32843
image description Julien de Casabianca „outet“ Gemälde  
nach oben