detailverliebt.de

Dieses Haus hier ist schräg. Und das kann man wörtlich nehmen. Es steht im norwegischen Larvik und ist ein Musterhaus. Entworfen wurde es vom Architekturbüro Snøhetta für den Baustoffhersteller Optimera und die Heizanlagenexperten von Brødrene Dahl. Es ist ein Einfamilienhaus, das nicht nur optisch aufsehenerregend ist, sondern auch unter der Haube einiges zu bieten hat. Denn das Flachdachgebäude und der dazugehörige asymmetrische Teil erzeugen ausreichend Energie zur eigenen Selbstversorgung und der eines Elektroautos. Viele weitere umweltfreundliche Gimmicks wurden verbaut und zeigen, was in Sachen Niedrigenergie heutzutage möglich ist, inklusive Obstbäumchen und Pool.

Mehr

Andreas Dittberner vor 1 Jahr
37 32292
image description Die tätowierten Schweine von Wim Delvoye  
nach oben