316 13921

Sex sells – Zweideutige Werbung

So Freunde, nach kurzer Blogabstinenz melden wir uns pünktlich zum Bergfest dieser Woche wieder. Und wir starten gleich mit einem kleinen Schmankerl, wie der gemeine Bayer sagen würde. Nachdem Euch die kreativ-zweideutige Werbung von Durex vor einiger Zeit so gut gefallen hat, haben wir heute mal wieder einige witzige Beispiele für zweideutige Werbung für Euch.

Getreu dem Motto “Sex sells” haben einige Unternehmen mal wieder Vollgas gegeben und richtig zweideutige Werbung rausgehauen. Uns macht sowas Spaß. Erst schmunzelt man, dann lacht man. So sollte Werbung sein.

Lehnt Euch zurück und schaut Euch die folgenden Bilder an. Viel Spaß!

Was sagt Ihr? Welche von den oben gezeigten Werbungen gefällt Euch am besten?

via Bored Panda

Thorsten Rusch vor 2 Jahren

Kommentare

  • Berndsagt:
    22. Jun. 2012 um 22:05

    Für mich ist die Werbung von Post-it klarer Favorit! Ein Klischee wird lustig in Szene gesetzt!

  • [...] “Sex sells” ist in der Werbebranche immer ein guter Begriff. Auf Detailverliebt wurde ich auf ein paar sehr lustige Werbebeiträge aufmerksam. Würde mich interessieren welche euch am besten gefällt! [...]

  • Larssagt:
    09. Jul. 2012 um 20:39

    Finde die Nikon Werbung mit der Gesichtserkennung auch sehr lustig.

    Gruß

  • Jonnysagt:
    23. Nov. 2013 um 13:27

    Ja die mit der Gesichtserkennung ist der Hammer. Ich liebe solche Werbung!!!

  • Sexismus in der Werbung | Wolkenstichsagt:
    11. Jan. 2014 um 17:12

    […] mit Sex”. Ein gutes Beispiel für Werbung mit Sex in diesem Sinne ist das erste Bild in Sex sells – Zweideutige Werbung. Und der Grund, warum das aber nicht sexistisch ist, hat nichts damit zu tun, dass dort keine Frau […]

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Große Kunst zum Wochenende

next
Nächster Artikel

Abschied von Edeka – Wie man würdevoll einen Pitch verliert…