117 2740

Super-Awesome Maker Show der 8-jährigen Silvia

Immer wenn ich im Netz über den Begriff “Awesome” stolpere muss ich schmunzeln. Nachdem ich am Dienstag gelernt hab, dass Marcel „UARRR“ Wichmann anscheinend der Urvater der Awesomeness ist, kommt dieses super-awesome Video der 8-jährigen Silvia gerade recht. Sie hat eine eigene kleine Erfindershow im Netz und bereits die erste Episode ist äußerst sehenswert.

Allein dieser typische, amerikanische Video-Stil wirkt so kurios, dass es zusammen mit der sympatischen Silvia dann doch ein inspirierendes Gesamtwerk wird.

Super Awesome Sylvia builds the Drawdio by Jay Silver from the kit by Adafruit! This doesn’t include a complete tutorial on bulding the kit, as Ladyada has done such a good tutorial @ http://sn.im/drawdio_build

Dazu zwingen bringen Eltern ihre kleinen Sprösslinge also zur Zeit des Web 2.0.

Was meint ihr? Wann habt ihr das letzte mal gebastelt? Hatte es mit dem neuen Motherboard für euren aktuellen High-End-PC zu tun?

Robert Voigt vor 5 Jahren

Kommentare

  • Gillysagt:
    29. May. 2010 um 11:29

    Der Zeigestock ist super! Sowas will ich auch!

  • Albertsagt:
    29. May. 2010 um 20:41

    Dazu zwingen…ähhhh… bringen Eltern ihre kleinen Sprösslinge also zur Zeit des Web 2.0.

    Dito, daran dachte ich auch als Erstes. Es ist nett, aber es wirkt wirklich sehr aufgesetzt alles.

  • .wiredsagt:
    30. May. 2010 um 17:56

    Huh, dankeschön für die Verlinkung ;-) Das Video ist übrigens auch sehr toll. Es scheint wohl so, als hätte ich einen neuen Blog gefunden, den ich lesen kann ;-)
    Lg .wired

    PS.: nette Idee, die AdSense Links in das Kommentarfeld zu bauen! Und natürlich sehr aufmerksam gewesen, knapp dadrüber das eigentliche Ende des Feldes zu machen. So hat man die Werbung immer schön im Blick ;-) Und ich habe gerade wirklich die ganze Zeit das Verlangen, einfach mal draufzuklicken :-P

  • Robert Voigtsagt:
    01. Jun. 2010 um 06:22

    @Maxim: Das freut uns natürlich! Das mit den AdSense war nur mal ein Versuch. Wirklich funktioniert hat es nicht – Allein dass man bei den Einzeilern ja immer erst auf die Anzeigenseite kommt und dann nochmal klicken muss, wirkt sich nicht gerade positiv auf den Umsatz aus ;)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Ford Mustang PG 2011 – Stilsicherer Spot zeigt pure Kraft auf der Straße

next
Nächster Artikel

Stop-Motion-Video “Food About You”