40 9061

Unleash Your Fingers: Samsung Galaxy wirbt mit Finger Tutting – Schon mal gehört?

Breakdance mit den Fingern? Eine neue Art der Bewegungstherapie? Gerade bin ich über die neue, kreative Werbung zum Samsung Galaxy S II (i9100)

gestoßen. Da fällt mir das Wort “Finger Tutting” wortwörtlich in die Hände. Ein kleiner Sub-Trend Richtung Robot-Dance und Popping. Falls das schon mal jemand gehört hat. Was genau diese Fingerfertigkeit ist, zeigt das Video “Unleash your Fingers”.

Finger Tutting beschreibt einen Teil des Tutting. Und diese abstrakte Art des interpretierenden Street Dance entstand in Anlehnung an Ägyptische Hieroglyphen. Tutting ist ein Tanzstil, der alle Bewegungen an den Rhytmus der Musik ausrichtet und Körperteile in Synchronität dazu in Bewegung bringt. Einen wichtigen Teil spielen geometrische Formen, die sowohl mit Fingern, Armen als auch den restlichen Gliedmaßen geformt werden können.

Samsung Frankreich nutzte diesen Trend nun für ein neues, äußerst smartes Werbevideo für das Samsung Galaxy S II (i9100). Die Qualität ist sensationell und kristallklar. Zu sehen ist Julian alias JayFunk aus Los Angeles, einer der Internetgrößen des Finger Tutting.

JayFunk Finger Tutting for Monsieur Clay-Doh

Verantwortlich für den Clip sind Heaven Conseil (Marketing), LABANDEORIGINALE (Art Direction & Production) und MOTIONFANCLUB (Post-Production).

Impressionen aus “Unleash Your Fingers” von Samsung

Robert Voigt vor 4 Jahren

Kommentare

  • perdixsagt:
    15. Jun. 2011 um 19:03

    Wow, einmal eine Werbung, wo man echt gerne hinsieht. Für so etwas würde ich auch meinen Film zur Primetime unterbrechen lassen :)

  • petersagt:
    06. Aug. 2011 um 13:30

    wurde die psot nicht von dem after effcts gott mattrunks gemacht?

  • [...] dem großen viralen Erfolg seines Finger-Tutting-Clips "Unleash Your Fingers", mit dem vor einem Jahr das "Galaxy S2"-Smartphone beworben wurde, lässt der koreanischen [...]

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Das Leben in 2019

next
Nächster Artikel

Mal was aus dem Sport – Dirk Nowitzki, der beste Basketballspieler der Welt