Inspiration « detailverliebt.de
29 33100

Logos im minimalistischen Flat Design, die so genannten Hipster Logos, scheinen gerade voll im Trend zu sein. Der französische Grafikdesigner Mainger hat sich den Look zum Vorbild genommen und für diverse beliebte Filme und Fernsehserien ein Logo gestaltet. Da sind etwa „Pulp Fiction“ und „Zurück in die Zukunft“ vertreten, aber auch „Breaking Bad“ und „The Walking Dead“. Nach dem Prinzip solcher Grafiken hat Mainger zunächst einen simplen Rahmen gewählt und ihn dann mit dem Schriftzug und diversen Elementen versehen, die man aus Film oder Serie kennt.

Letztere machen auch den Wiedererkennungswert der Logos aus. Wenn beispielsweise in der Grafik von „Kill Bill“ zwei Samurai-Schwerter und ein Motorradhelm auftauchen, so weckt das doch die eine oder andere Erinnerung. Wenn es dich interessiert, kannst du die Kino-Hipster-Logos im Shop auf Maingers Homepage als Poster bestellen, je nach Größe zahlst du 10 oder 30 Euro. Der Franzose scheint ein richtiges Multitalent zu sein, neben seinen Illustrationen erstellt er auch digitale Zeichnungen und macht Musik.

Mehr

Andreas Dittberner vor 4 Tagen
image description Kunst mit Zigarette: Ein Aschenbecher voller Porträts  
nach oben