Zurück in die Zukunft: Ein fantastisches Foto-Projekt von Irina Werning - detailverliebt.de
212 6948

Zurück in die Zukunft: Ein fantastisches Foto-Projekt von Irina Werning

Was für eine tolle Idee! Im wunderbaren Projekt “Back to the Future” hat die argentinische Fotografin Irina Werning einige Menschen überzeugt, Fotos aus vergangenen Tagen nachzustellen. Was dabei herum gekommen ist, ist einfach nur genial…

Sie selbst beschreibt Ihre Idee wie folgt:

I love old photos. I admit being a nosey photographer. As soon as I step into someone else’s house, I start sniffing for them. Most of us are fascinated by their retro look but to me, it’s imagining how people would feel and look like if they were to reenact them today… A few months ago, I decided to actually do this. So, with my camera, I started inviting people to go back to their future.

Ich finde es grandios. Klar, man weiß dass sich ein Mensch verändert. Aber der direkte Vergleich zweier Bilder zwischen denen 15 oder vielleicht sogar 20 Jahr liegen, macht die absolute Veränderung deutlich. Es ist der harte Schnitt und nicht der laufende Prozess. Das ist das Besondere an diesen Bildern!

Nun wollen wir Euch aber nicht länger auf die Folter spannen. Schaut Euch diese spektakulären Werke an:

All photographs © Irina Werning

Für mich ist dies definitiv eins der coolsten Foto-Projekte, das ich je gesehen hab! Die Idee überzeugt. Genial einfach, einfach genial!

Weitere Bilder von diesem tollen Projekt, sowie weitere interessante Projekte von Irina Werning findet Ihr auf Ihrer Website. Weitere Details über Sie könnt Ihr in Ihrer Biographie herausfinden.
via iGNANT

Wie gefällt Euch das Projekt? Könntet Ihr Euch vorstellen ein altes Bild von Euch heute nachzustellen? Wie findet Ihr die Idee? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Thorsten Rusch vor 6 Jahren

Kommentare

  • Sylkesagt:
    16. Feb. 2011 um 09:49

    Robert: Ist das nicht unsere Idee? ;-)

  • Robert Voigtsagt:
    17. Feb. 2011 um 07:32

    Ja, die Idee kam mir gleich bekannt vor – nur das unsere Umsetzung nicht ganz so perfekt war :)

  • christian zimmermannsagt:
    17. Feb. 2011 um 10:22

    wie machen die das mit den sachen? bei dem sw-bild mit den drei mädels sind die oberteile doch identisch oder? auf jedenfall ein tolle sache!

  • Julesagt:
    18. Feb. 2011 um 10:12

    da fange ich gleich an zu überlegen, welches alte foto von mir ich nachstellen könnte ;) wundervoll!

  • johannessagt:
    09. Jun. 2011 um 16:48

    ich habe letzte woche mit irnina gearbeitet und es war wirklich sehr spannend!
    sie hat die kleidung vollständig besorgt und hat wirklich einen tollen blick für die kleinsten details. nach 15 jahren wieder in badehose und kapitänsmütze auf einem steg zu stehen und den direkten vergleich zu sehen…. einmalig :)

  • […] der allerbesten Foto-Projekte der letzten Jahre findet seine Fortführung: Irina Werning, geboren in Buenos Aires, hat wieder mal alte Fotos von […]

  • […] Die argentinische Fotografin Irina Werning hat ein wirklich geniales Fotoprojekt gestartet bei dem sie Kinderfotos mit den nun erwachsenen Protagonisten nachstellt. Mimik, Gestik Outfit und Location stimmen dabei überein. Sogar Belichtung, Farben, Knicke und Kratzer sind mit viel Aufwand nachgestellt. Menschen aus Hamburg, Paris, Buenos Aires, New York, London, Berlin, Boston und Amsterdam konnte sie für ihr Projekt gewinnen. Die Ergbnisse sind wirklich verblüffend. Den ersten Teil der Fotostrecke findet ihr bei detailverliebt. […]

  • Michaelsagt:
    16. Nov. 2011 um 18:51

    Da wäre ich sofort dabei. Völlig genial! Und alte Fotos habe ich auch :-)

  • Andresagt:
    17. Nov. 2011 um 21:10

    Was für ein geniales Photo-Projekt. Vor allem ist es toll, wie sie die Leute dazu bekommen hat, auch wieder den selben Gesichtsausdruck zu machen. Einfach nur obercool! :-)

  • […] 5. Danke an Kessolina für den tollen Link… ein ganz tolles Fotoprojekt “Zurück in die Zu… […]

  • Øllisagt:
    26. Jul. 2013 um 14:25

    sehr schön. Wir machen gerade was ähnliches für nen Geburtstag. Allerdings nicht in dieser Perfektion… http://projekt-k-os.de/2013/1985-vs-2013/

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Sony Ericsson XPERIA PLAY: Das PlayStation Handy kommt im März

next
Nächster Artikel

Interessante GUI-Studie: Zeig mir dein iPad und ich errate welches App du nutzt