mcdonalds-mcdrive-prank-aprils-fool

Ich hab ja gestern die ganze Zeit darauf gewartet, dass irgendwelche Firmen und Marken den 1. April so richtig schön auskosten und für ihre Werbezwecke verwenden. Einer, der das getan hat, ist auf jeden Fall McDonald’s. In Österreich kam es nämlich gestern am McDrive-Schalter zu allerhand Überraschungen.

Angefangen bei kleineren „Zwischenfällen“ – nämlich dass die Mitarbeiter mit Knutschen beschäftigt waren – gab es auch noch wildere Aktionen. So verwandelte sich die Ausgabe des McDrive mal eben in eine kleine Opernbühne oder eine Raumkapsel. Am Schlimmsten traf es jedoch diejenigen, die es in der Dunkelheit zu McDonald’s trieb. Ihnen wurde nämlich eine echte Horror-Show geboten. All diese Aktionen gehen auf das Konto von DDB Tribal aus Wien.





[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=EaAcjJIK0rI[/youtube]

(via)