August « 2011 « detailverliebt.de
55 10299

Ein herrlich geräuscharmer, trist und depressiv gezeichneter Kurzfilm über die menschliche Festanstellung. „The Employement“, bzw. „El Empleo“ im Original, zeigt eine mögliche, wenn auch augenzwinkernde Lösung der massenhaften Arbeitslosigkeit. Oder zumindest einen guten Vergleich um den eigenen Job ernsthaft zu relativieren. Nach einer Idee von Patricio Gabriel Plaza realisierte der Illustrator Santiago Bou Grasso aus Buenos Aires, Argentinien, ein kleines, subtiles Meisterwerk ohne viel Tamtam.

Die besonders schön gezeichneten Szenen und Charaktere entschädigen für die bewusst sehr träge und langsame Erzählweise. Schaltet nicht weg, spult höchstens ein bisschen vor, und genießt die kleine Mini-Entschleunigung eures Tages in 6 Minuten.

Und ohne zuviel vorweg nehmen zu wollen: Am Ende lauert eine unerwartete, leicht sarkastische Wendung, die den Kurzfilm erst so gelungen macht. Und nebenbei zum Nachdenken anregt. Mehr

Robert Voigt vor 6 Jahren
image description Ein Film im Foto: 500 Menschen halten 1.500 Fotos in 100 Sekunden  
nach oben