Dezember « 2015 « detailverliebt.de
24 35104

Mit diesem Beitrag verabschieden wir uns für dieses Jahr, wünschen euch einen guten Rutsch und bedanken uns für eure Treue in 2015. Bleibt sauber und rutscht gut rein! Im Januar wird es etwas ruhiger sein (wir machen Urlaub), aber natürlich wird es trotzdem den einen oder anderen Beitrag für euch geben.

Nun endlich zum Thema: Wenn die Russin Lisa Smirnova Kunst erschafft, dann nimmt sie keine Stifte zur Hand, sondern Nadel, Faden, Stoff aus Baumwolle und einen Stickrahmen – auch wenn sich das Ergebnis erst auf dem zweiten Blick von einem gemalten Bild unterscheidet. Denn Smirnova stickt ihre tätowierten Männer, ihre Hasen und Abbilder von Frida Kahlo so präzise, aber doch verschwommen, wie man es sonst nur mit Stiften oder Pinseln hinbekommt.

Die Arbeit an einer Stickerei nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, meist sitzt Smirnova monatelang an einem ihrer Bilder aus Stoff und Fäden. Auf ihrem Tumblr veröffentlicht sie neben aktuellen Werken aus Skizzen oder Berichte über ihre Arbeit – meist leider aber nur auf Russisch. Smirnova lebt und arbeitet in Moskau.

Mehr

Andreas Dittberner vor 2 Jahren
image description The Gift of Giving – Aufregende Digitalkampagne feiert die Faszination des Schenkens  
nach oben
  • 1
  • 2
  • 3