Ab in den Norden: "Alive in Alaska" - detailverliebt.de
12 37775

Ab in den Norden: „Alive in Alaska“

Wer möchte nicht hin und wieder dem Alltag entfliehen und ein Abenteuer wagen? Der Fotograf und Filmemacher Alex Strohl hat sich für ein erfrischendes Abenteuer in Alaska mit dem Filmemacher Mathieu Le Lay zusammengetan. Im dazugehörigen Video „Alive in Alaska“ können wir dem nomadischen Lifestyle der beiden während ihres Aufenthalt im hohen Norden nachspüren. Dass Alaska dabei mehr zu bieten hat als Schnee und Frost wird auf den ersten Blick klar.

Beim Planschen in nahezu unberührten Seen und beim Aufwärmen am offenen Feuer kommt richtig (Lagerfeuer-)Romantik auf. Schnell ist vergessen, dass die beiden eigentlich zum Arbeiten in den scheinbar menschenleeren US-Bundesstaat gezogen sind. Angesichts abgeschiedener Sandbänke und urtümlicher Wälder, möchte ich selbst den Rucksack packen, Schlafsack und Isomatte einrollen und einmal richtig abschalten – auch Handy und Computer, denn der Empfang ist in Alaska hoffentlich miserabel.

Andreas Dittberner vor 10 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

„Seasons“: Figuren aus dem 3D-Drucken treffen auf Naturmaterialien

next
Nächster Artikel

Victor A. Lundy erweckt mit seinen Skizzen den Zweiten Weltkrieg zum Leben