Abstrakte Kunst in Bewegung: Die weiblichen Akte von Simon Birch - detailverliebt.de
88 25725

Abstrakte Kunst in Bewegung: Die weiblichen Akte von Simon Birch

Nackte Frauen sind nicht unbedingt ein Motiv, das man selten in der Welt der Malerei antrifft. Einen durchaus ungewöhnlichen Ansatz in Sachen weiblicher Akt verfolgt der britische Künstler Simon Birch. Seine Bilder sprühen vor Farben, während sich die Körperkonturen immer weiter von ihrer natürlichen Vorlage verabschieden. Manche Gemälde gehen dabei sogar schon in Richtung Abstrakte Kunst. Zugleich gelingt es ihm jedoch, die Bewegungen seiner Models realistisch einzufangen.

Birch, der 1974 in Brighton geboren wurde, lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Hongkong. Er hat bildende Kunst am Royal Melbourne Institute of Technology studiert und 2008 mit einem Master abgeschlossen. Seine Werke konnte er schon in diversen Solo- und Gruppenausstellungen sowie in internationalen Publikationen präsentieren. Neben seinen Gemälden nutzt er auch Film und Installationen als künstlerisches Ausdrucksmittel.

Copyright by Simon Birch  (via)

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Video: One World Trade Center Time Lapse

next
Nächster Artikel

Kitschige Postkarten, in die reale Welt eingefügt