Stein am Kleiderbügel – Alasdair Thomson fertigt realistische Klamotten aus Marmor - detailverliebt.de
30 19137

Stein am Kleiderbügel – Alasdair Thomson fertigt realistische Klamotten aus Marmor

Faltenwurf und Texturen bis ins kleinste Detail. Was für ein Maler völlig normal ist, arbeitet Alasdair Thomson in Marmor hinein. Unglaublich! Der Skulpteur lebt und arbeitet in Schottland und beschäftigt sich viel mit Stoffen. Deshalb erstellt er Kleider, Oberteile, Hemden und sogar Schuhe aus dem wertvollen Gestein. Und wie es sich gehört, kommt die Wäsche dann auf den Kleiderbügel.

Alasdair hat vorher riesige Skulpturen geschnitzt. Nun widmet er sich ganz der Mode – „I am trying to capture the way drapery hangs and folds“. Dabei ist es mir völlig rätselhaft, wie er es schafft, dass aus einem Stück Marmor erstmal die Form eines Kleides und später dann aber dieser total realistische Look entsteht. Ihr solltet unbedingt auch einen Blick hinter die Kulissen werfen und mal bei Instagram vorbeischauen. Hier seht ihr die modischen Stücke in the making.

(via)

Carina Czisch vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Top Sexiest Ads der letzten Jahre – Print & Video – NSFW

next
Nächster Artikel

Warzenschwein, Eisbär, Igel und Schlange – Animalische Ringe