Stephan Bursche aka iSteef ist ein Bildhauer und Maler in einem. Sein Material ist weich, besitzt einen angenehmen Duft und ist außerdem essbar. iSteef ist ein Ausnahmetalent, und zwar nicht nur weil er wirklich talentiert ist, sondern auch weil er wohl der einzige ist, der sich für diesen ungewöhnlichen Werkstoff entschieden hat.

Klipp und klar – Stephans Elfenbein ist Banane! Die gelbe, süße, krumme Frucht – wir lieben sie roh und pur, als Saft und Bananen-Split. Sie schmeckt sogar gebraten gar nicht so übel. Und schön ist sie auch noch. Also wirklich ist alles Banane! Das findet iSteef auch und verarbeitet die goldgelben Früchte kiloweise zu Kunst.

„I draw on bananas.  Sometimes to create stand-out social media posts & stories. Other times to give a live performance during events and trade shows. I’m also available for banana art workshops. I live with my wife and dog in Rotterdam, The Netherlands. Let´s get in touch and discover what wonders banana art can do for you!“

Er schneidet und zeichnet, er spielt mit den Farben und beweist in jedem Bananen-Bildwerk nicht nur seine künstlerische Begabung, sondern auch seinen Humor. Speziell zu Ostern begeisterte der Bananen-Meister seine Fans mit einer Reihe Frucht-Skulpturen mit passenden Motiven. Einige Bananen-Kreationen sind auf Instagram sogar als auferstehungsinspirierte Videos zu sehen.

Hm, was macht iSteef eigentlich mit seinen Werken, nachdem sie vollendet wurden? Vielleicht gibt es eine Konservierungsmethode für Bananenkunst, wer weiß…













(via) Copyright Stephan Bursche aka iSteff