"Anicube": Aditya Aryanto gibt Tieren einen Minecraft-Look - detailverliebt.de
11 38695

„Anicube“: Aditya Aryanto gibt Tieren einen Minecraft-Look

Sehr wahrscheinlich kennst du das Videospiel Minecraft, das seit Jahren Millionen von Zocker in der ganzen Welt fesselt. Auch wir hatten schon ein paar News zu dem Game hier auf dem Blog. Charakteristisch für Minecraft ist ja die pixelige Optik, in der nicht nur die Landschaft, sondern auch die Lebewesen gehalten sind. Der indonesische Grafiker Aditya Aryanto hat neulich mal versucht, ein paar Tieren einen authentischen Minecraft-Look zu verleihen.

Für die Reihe namens „Anicube“ hat er sich Fotos von Tieren vorgenommen und diesen die typische quadratische Form gegeben. Seine ersten Werke hat er auf Instagram hochgeladen, und weil seine Freunde davon angetan waren, fühlte sich Aryanto herausgefordert, immer neue Minecraft-Tiere zu machen. Für die Manipulation der Fotos benutzt der Indonesier den Photoshop-Filter Liquify. Derzeit arbeitet Aryanto an einer weiteren Bilderserie namens Aniexpo, für die er Tier- mit Landschaftsbildern vermischt.

Copyright by Aditya Aryanto (via)

Andreas Dittberner vor 4 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Fotografie: Weinflasche gekonnt in Szene setzen – so geht’s

next
Nächster Artikel

Eclectic Method mischt Soundeffekte aus Filmen zu einem Song