httpvh://www.youtube.com/watch?v=t7K0O0YJnFo

Quadrocopter sind einer der interessantesten Trends der Zukunft. Für viele Anwendungszwecke werden sie mittlerweile eingesetzt. Nun gibt es den nächsten Entwicklungsschritt: Mittels Wi-Fi-basiertem Onboard-System ermöglicht die AR.Drone von Parrot eine einfache Steuerung per iPhone, iPod touch oder iPad.

Die Drone selbst ist sowohl für Innen- als auch für Außeneinsätze konzipiert. Mit ihren 4 Propellern sorgt sie für eine starke Stabilisierung auch bei erhöhten Windgeschwindigkeiten. Über Wi-Fi wird eine Verbindung mit dem Apple-Steuerungsgerät hergestellt. In Zukunft soll das übrigens auch mit anderen Handys funktionieren.

Besonders spannend finde ich dabei die Integration von zwei Kameras, die einem das Live-Bild direkt von der Drone in die Hände legt. Und auch sämtliche Einstellungen lassen sich – wie oben im Video zu sehen – direkt dort konfigurieren.

Die aus Kohlefaser und hoch widerstandfähigem PA66-Kunststoff gefertigte Drone wurde in über 4 Jahren entwickelt und beansprucht 20 Patente für sich. Seit Mitte August soll es das neumodische Fluggerät für 299 EUR bei Saturn und Media Markt geben. Oder bei Amazon für 319 EUR.