snygo_files006-wooden-sculptures

Stefanie Rocknak ist eigentlich gelernte Malerin, doch hat sie der zweidimensionalen Kunst den Rücken gekehrt und erschafft nun aus Holz unglaublich realistische Skulpturen – wenn auch etwas größer als in echt. Besonders beeindruckend ist „The Swimmer“. Man kann fast das Wasser klatschen hören, so dynamisch sind die Bewegungen, die Stefanie hier im Holz eingefangen hat. Die Anstrengung ist dem Schwimmer ins Gesicht geschrieben, man meint, die Venen pulsieren zu sehen, während er mit seinen Händen das raue Wasser teilt.

Aber auch die ruhigeren Werke beeindrucken mit ihrem enormen Detailreichtum und der Realitätstreue. Die weiblichen Büsten scheinen den Betrachter mit ihren pupillenlosen Augen zu verfolgen. Inspiriert wurde die New Yorker Künstlerin in ihrer Arbeit von den großen Namen der Kunstgeschichte: Die Spuren Michaelangelos, Donatellos und Berninis hat sie auf ihren Europa-Reisen verfolgt. Weitere Werke von Stefanie können auf ihrer Website oder direkt in der Sculptors Guild Gallery in New York bestaunt werden.








Copyright by Stefanie Rocknak (via)