Behind the Mask: Detaillierte Portraits der Stars - detailverliebt.de
255 9978

Behind the Mask: Detaillierte Portraits der Stars

Martin Schoeller hat sie alle gehabt. Der amerikanische Fotograf hat die größten Stars der Film-, Fernseh-, Politik- und Sportwelt abgelichtet.

Aus dieser Perspektive hat man die Stars selten gesehen. Man kann klar erkennen, dass Stars und Sternchen wie Paris Hilton oder George Clooney doch nicht so perfekt sind, wie viele immer meinen.

Mit dabei ist die Creme-de-la-creme der Hollywood-Welt, wie u.a. IT-Girl Paris Hilton, berühmte Schauspieler wie Brad Pitt, Angelina Jolie, Clint Eastwood, George Clooney, Heath Ledger, Colin Farell, Jack Nicholson, Micky Rouke und Hang Over-Star Zach Galifianakis, Stars aus der Musikwelt wie Pink, Iggy Pop, Jay-Z und Justin Timberlake, die Sportler vertritt Zinedine Zidane, aus der Politik: Barack Obama und Hilary Clinton und las but not least hat sich auch noch Mark Zuckerberg ablichten lassen.

Die Serie trägt übrigens den treffenden Namen „Behind the Mask“. Echt spannend sich die Stars mal aus der Nähe anzuschauen. Was meint Ihr?

All photos © Martin Schoeller

Nun interessiert uns natürlich Eure Meinung. Was denkt Ihr? Wer ist am besten und wer am schlechtesten getroffen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!
via fubiz.net

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentare

  • Andysagt:
    11. Aug. 2011 um 13:15

    Wow… auch mal gut die Stars so zu sehen. Sollten sich so manche Mädels mal anschauen, die kaum noch normale Gesichtszüge haben, weil sie aussehen wollen wie Paris Hilton und sich tonnenweise Make-Up auf das Gesicht schmieren…
    Bei Bill Murray bin ich wirklich etwas geschockt und Colin Farell sieht nicht unbedingt anders aus. Hier mit einem Lächeln wären mir so manche Stars sympathischer als sonst top gestylt ^^

    besten Dank für diese Einblicke

  • Berenicesagt:
    11. Aug. 2011 um 13:34

    Naja…also retuschiert sind die Bilder aber immernoch, ohne Filter und co hätten die Lieben vermutlich auch nicht ganz so fleckenlose Haut und strahlende Augen…aber immerhin sieht man mal ein paar natürliche Fältchen und Poren! Sehr erfrischend! ;-)
    Heath Ledger hab ich allerdings tatsächlich erst einmal nicht erkannt…könnte allerdings an der Perspektive liegen..!

  • sonchen80sagt:
    11. Aug. 2011 um 15:01

    Hoho… Fotos sind wirklich fantastisch!!))) Danke! Fast alle haben mir gefallen. Außer letztes Bild, Zidan und Mann mit langen Haaren (weiß den Namen nicht). Bill Murray hat mich auch geschockt. Alle diese Stars scheinen hier näher zu uns.

  • Irakassagt:
    11. Aug. 2011 um 15:27

    Interessant wie sie alle von nahem aussehen… manche schöner manche nicht so schön.
    Paris ihr abstehendes Öhrchen finde ich dann schon wieder sympatisch :)

    Wobei viele von denen egal wie viele Falten sie noch bekommen sollten immernoch toll aussehen.

    Einen schönen Menschen kann eben nichts entstellen =)

  • […] via detailverliebt […]

  • Danielasagt:
    11. Aug. 2011 um 16:39

    Und was fällt auf? Wie viele Männer sieht man und wie viele Frauen?
    Ich als Frau darf das sagen: Immer die eitlen Weiber ;-)

  • […] WOW! What a fantastic series of portraits! […]

  • svensagt:
    17. Aug. 2011 um 01:19

    Ich will später so aussehen wie Bill Murray

  • WolfsPADsagt:
    17. Aug. 2011 um 08:14

    Diese Nähe ist fast schon beängstigend und gleichzeitig beeindruckend intensiv. Die Gesichter zeigen viel vom Leben der Menschen und jünger wird keiner. Würde ich mir allerdings auch nicht an die Wand hängen, man fühlt sich regelrecht beobachtet.

    Dennis Hopper zeigt eine innere Freude am Leben. George Cloney hat immer noch etwas edles!

  • Sabine B.sagt:
    17. Aug. 2011 um 08:34

    Iggy Pop ist mein klarer Favorit!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die Kredit-Ratings der einzelnen Länder in der Übersicht

next
Nächster Artikel

Amerika hat 14.000.000.000.000 Dollar Schulden – Wie kam es dazu?