"Birds of Paradise" von Justin Gibbens - detailverliebt.de
27 26969

„Birds of Paradise“ von Justin Gibbens

Als wir alle noch klein waren, haben wir die Welt nach unseren Vorstellungen gemalt. Hunde mit 3 Augen oder Menschen mit mehreren Beinen. Diese Zeichnungen von Justin Gibbens aus Washington erinnern ein wenig an diese Zeit. Er lässt in seinen Bildern neue Wesen entstehen und präsentiert uns eine fantasievolle Natur. Seine Serie „Birds of Paradise“ ist in den Jahren 2007 bis 2010 entstanden.

Vielleicht erinnern euch die Zeichnungen aber auch an traditionelle chinesische Malerei. Diese Kunst hat Justin ebenfalls studiert und lässt Stile davon immer mal wieder durchblicken – auch mithilfe der Farbgebung.

(via)

Carina Czisch vor 3 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Das computergesteuerte Schlaftaxi aus der Zukunft

next
Nächster Artikel

„African Souls“ – Manuela Kulpa fängt die Schönheit der Tiere ein