Body Art für "My Body My Rights" - detailverliebt.de
29 17548

Body Art für „My Body My Rights“

Diese coolen Bilder sind für eine Kampagne von Amnesty International entstanden. “My Body My Rights” heißt die Kampagne und kämpft für die sexuellen Rechte von Menschen. In den Bildern sehen wir eine Frau aus ihrem eigenen Körper ausbrechen, eine andere, die eine Packung Tabletten in ihrem Unterarm trägt oder den Schlüssel zu ihrem Bauch in der Hand hält, oder einen Mann mit einem Stapel Bücher als Rücken.

Die Bilder werden nicht weiter erklärt, sie sollen für sich sprechen, zum Nachdenken anregen und die Menschen dazu bringen, Fragen zu stellen, zu diskutieren und sich zu informieren. Jeder sollte das Recht haben, über sein Leben, seine Familienplanung, sein Sexualleben und seine Beziehungen selbst zu entscheiden und gewaltfrei zu leben.

Die fotorealistischen Körpermalereien stammen von Hikaru Cho. Die Künstlerin aus Tokyo studiert gerade Visual Communication Design und ist durch ihre Body Art in den letzten Jahren im Internet schon relativ populär geworden. Sie malt die ausgefallensten Motive auf Menschen. Schalter, Steckdosen, Knöpfe… Schaut mal auf ihre Homepage, einige ihrer Bilder sind euch vielleicht schonmal irgendwo begegnet.

Photos Copyright by Jim Marks/PA Wire

via

Juli Kolbe vor 4 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Boneyard: Friedhof der Fluggeräte

next
Nächster Artikel

The Objectuals von Hyungkoo Lee