snygo_files001-bodyscapes-anton-belvodchenko

In den nächsten Tagen ist es hier bei detailverliebt etwas ruhiger. Wir machen Urlaub! Erholt euch auch etwas… Ziemlich treffend beschreibt der Titel dieser Fotoserie das, was wir dort sehen: Unter „Bodyscapes“, zu deutsch Körperlandschaften, hat Anton Belovodchenko seine faszinierenden Schwarz-Weiß-Bilder weiblicher Körper zusammengefasst. Bei diesen Aktaufnahmen springen uns aber keine Brüste oder lasziv dreinblickende Models an, ganz konzentriert wird uns die pure Schönheit präsentiert, die die Natur mit unseren Körpern geschaffen hat. Sehr skulptural wirken die fotografierten Damen, absolut bedingt durch die außergewöhnlichen Posen, die an Yoga und Ballett denken lassen, sowie das gekonnte Spiel mit Licht und Schatten. Die makellosen, jungen, schlanken Körper lassen uns tief unter die Haut blicken, Muskeln und Knochen verdeutlichen das und erinnern ein wenig an die Zerbrechlichkeit des Lebens.

Alexander Yakovlev kam uns beim Anblick dieser Serie gleich in den Sinn, auch er pflegt einen ähnlichen Stil für seine Schwarz-Weiß-Akte. Wer mehr über den russischen Fotografen erfahren möchte, erhält einen Einblick auf Instagram. Dort bleibt auch nicht verborgen, dass seine eigentliche Passion die Landschafts- und Naturfotografie ist.


















Copyright by Anton Belovodchenko (via)