snygo-ten-floors-identical-apartments1

Ein Blick in die Apartments von fremden Personen offenbart einiges über die Bewohner. Deshalb hat der rumänische Fotograf Bogdan Gîrbovan für sein „10/1 Project“ sämtliche Bewohner des Hauses, in dem er wohnt, darum gebeten, ihm Einblick in ihre Wohnungen zu gewähren. Gîrbovan hat darauf geachtet, dass er die Wohnzimmer jeweils exakt von der gleichen Stelle und aus dem gleichen Winkel fotografiert. So ergibt sich ein wunderbarer Überblick darüber, wie unterschiedliche Menschen den gleichen Raum nutzen.

Denn wie es in den ehemaligen Sowjet-Staaten üblich war, haben alle Wohnungen den gleichen Grundriss. Angefangen hat Gîrbovan mit seiner eigenen Wohnung im zehnten Stock, danach hat er sich nach unten durchgearbeitet. Interessant ist auch, dass sich die jeweiligen Bewohner auch in ihren Räumlichkeiten befinden. So lässt sich die Einrichtung einem Gesicht zuordnen, außerdem werden die sozialen Unterschiede deutlich. Gîrbovan lebt und arbeitet in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.










Copyright by Bogdan Gîrbovan (via)