snygo_files-002-tomboycafe

Grafikdesignerin Emily Gillis macht minimalistisches und cleanes Design. Das merkt man auch, wenn man sich auf ihrer Homepage umguckt. Für das Tomboy, ein Café in Melbourne, hat sie sich eine besonders kreative Idee einfallen lassen. Anstatt viel Schrift und Logos stehen hier die Illustrationen im Vordergrund. Und zwar sind das Illustrationen der Gesichter der Mitarbeiter. Sie tauchen auf den Bechern auf, auf Tüten, Verpackungen oder auf Informationsschildern.

Dafür gibt es für jeden Mitarbeiter einen eigenen Stempel mit seinem Gesicht. So bekommt alles eine sehr persönliche Note. Die Schrift dazu ist eher traditionell und passt gut zum Charakter des Cafés, das eher reduziert, aber sehr gemütlich eingerichtet ist. Macht alles einen super Eindruck, oder?













Images Copyright by Emily Gillis