Colourmatic-digital-colour-critic
So einen digitalen Styling-Berater bräuchte man eigentlich jeden Morgen im Bad. Dieser hier befindet sich direkt vor einem A.S. Colour Geschäft. Hier gibt es Shirts in unzähligen verschiedenen Farben. Doch die Lieblinge der Masse sind nach wie vor Schwarz, Weiß und Grau. Das ändert sich mit „Colourmatic“. Er bewertet dein Outfit und empfiehlt dir nach Wunsch eine passendere Farbe zum Look.

Schwarz ist ja mit Abstand der Bestseller. Schwarz wirkt gleichzeitig sexy, seriös, klassisch. Kein Wunder, dass sich bei vielen die schwarzen Klamotten anhäufen. Aber es gibt eben nicht nur Schwarz und Weiß, warum traut sich niemand Farbe zu bekennen!? Der „Colourmatic“ sorgt genau dafür. Anhand der Farbenlehre, Forschung und so weiter wird das Outfit nach Originalität, Aktualität und Kontrast der Farben bewertet. Daraus ergibt sich dann ein Score in Prozent.

Damit aber nicht genug. Wer wollte, konnte sich Verbesserungs-Tipps geben lassen. So suchte sich „Colourmatic“ die schwächste Farbe aus dem Outfit heraus und ersetzte sie durch eine wirkungsvollere Kombination. Und das passende Shirt konnte man sich natürlich gleich im Laden kaufen – und so wurde ganz nebenbei auch der Umsatz um 16% angezogen.






(via)