snygo_files002-crush-movie-screens

Hast du dir vielleicht auch schon mal überlegt, was mit Crashtest-Dummys passiert, kurz bevor ihr Auto gegen die Wand fährt? Der Filmstudent Malek Rizkallah hat das offensichtlich getan und auf Basis seiner Vorstellungen den CGI-animierten Kurzfilm „Crush“ gemacht. In dem werden eine männliche und eine weibliche Unfallsimulationspuppe in einem Fahrzeug festgeschnallt und rasen kurz darauf auf ein Hindernis zu. Dumm nur, dass beide knapp vor dem Aufprall zum Leben erwachen.

Der übernatürliche Vorgang bereitet das ebenso romantische wie tragische Finale des nur etwa 2 Minuten langen Clips vor. Dieser war das Abschlussprojekt des 3D Animation and Visual Effects Program, das Rizkallah bis vor Kurzem an der Vancouver Film School besucht hat.