Der polnische Fotograf Michał Kulesza ist offensichtlich ein großer Lego-Fan. Anders kann man es sich nicht erklären, dass er ein knappes Jahr seiner Leidenschaft für die bunten Plastiksteinchen verschrieben hat. Im November 2015 begann er mit dem Daily Lego Project, bei dem er Objekte seines alltäglichen Lebens durch Steine ersetzt hat. Jeden Tag machte er ein Foto, auf dem etwa der geriebene Käse als gelbe Legos aus der Reibe fiel oder er statt Butter Legosteine aufs Brot schmierte.

Nach 135 Tagen war der erste Teil des Projekts beendet, und der zweite schloss sich nahtlos an. In Legoman Daily verwandelte sich Kulesza selbst in eine der charakteristischen Figuren mit dem gelben Kopf und den runden Händen. So entstanden weitere 106 Fotos. Das Kostüm dafür hat er aus Plastikschalen und Rohren selbst gebaut. Kulesza lebt und arbeitet in Białystok.






















(via) Copyright by Michał Kulesza