Das durchschnittlichste Auto der Welt: Der Mediocrity - detailverliebt.de detailverliebt.de
47 5238

Das durchschnittlichste Auto der Welt: Der Mediocrity

Selten habe ich eine so geniale Kampagne für ein Auto gesehen. Zunächst war ich verwirrt, dann hab ich gelacht und schließlich war ich begeistert. Bei dieser Kampagne hat ein Autofabrikant mal einen ganz anderen und extrem sympathischen Weg gefunden um seine Autos zu promoten. Diese Kampagne muss einfach die Runde machen!

Schaut Euch einfach mal diese Website an:

Was seht Ihr? Ein extrem eckiges Auto in einer wirklich häßlichen Farbe und ohne jegliche Extras. Allein diese Website hat einen Award für das brutalste Webdesign unserer Zeit verdient. Schaut man sich dann ein wenig um, so kann man verschiedene Modellvarianten vergleichen und sich sein eigenes Auto konfigurieren. Schaut man nun schon etwas genauer hin, merkt man, dass hier etwas nicht stimmt.

Leicht belustigt habe ich mich dann noch ein wenig weiter umgeschaut und bin auf das Mission Statement gestoßen, bei dem ich dann endgültig am Boden lag, seht her:

Auch die auf der Website zu findenden Videos sind der absolute Wahnsinn. Einfach genial, wer sich so etwas ausgedacht hat. Dieses Gesamtkonzept ist einfach grandios! Hier noch ein Beispiel:

Doch wer steckt dahinter?

Dem detailverliebten Betrachter springen schnell die kleinen, orangen Buttons mit den knackigen Sprüchen auf:

Ein Klick auf solch einen Button offenbart, dass der japanische Autobauer Subaru hinter dieser spektakulären Kampagne steht. Denn nun gelangt man auf die „richtige“ Kampagnenseite für den Subaru Legacy 2011.

Der Mediocrity: Eine geniale Imagekampagne von Subaru

Selten habe ich eine Kampagne gesehen, die mit so viel Liebe zum Detail gestaltet wurde. Ich finde das Gesamtkonzept einfach genial. Die Sprüche, die Bilder, der Konfigurator und vor allem die Videos. Auch die Merchandising-Artikel – hier waren einfach kreative Menschen am Werk, die Ihr Handwerk verstehen. Diese Kampagne lässt mein Marketing-Herz höher schlagen. Einfach nur genial!

Sorry, wenn das alles ein bisschen zu überschwinglich geworden ist, aber Ihr merkt – ich bin begeistert…

Was sagt Ihr? Seid Ihr ähnlich begeistert? Habt Ihr genauso gelacht wie ich? Wie gefällt Euch die Kampagne? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Ein riesen Dank geht (mal wieder) an Maurice, der uns auf diese geniale Kampagne aufmerksam gemacht hat!

Thorsten Rusch vor 8 Jahren

Kommentare

  • Robert Voigtsagt:
    20. Oct. 2010 um 12:37

    Das ist mutig, das ist außergewöhnlich. Schön wenn auch große Marken mal etwas anderes ausprobieren. Anstatt das 1000ste Werbeplakat mit ein und dem selben Motiv vollzukleistern einfach mal das Etat in eine witzige Spielerei gesteckt. So oder so, das Geld muss raus.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich der sandige Farbton dennoch ganz schön angesprochen hat. Alles so herrlich Ton-in-Ton. Mir gefällt’s!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

An alle Webdesigner unter Euch: Die 25 besten CSS-Techniken

next
Nächster Artikel

Geniale Kampagne für Coke Zero: Das virtuelle Carrera-Bahn Racing