Schon seit Jahren wirbt der Deo-Produzent mit dem „AXE-Effekt“. Und schon immer waren leicht bekleidete Mädels Mittelpunkt der Werbekampagnen für die männliche Zielgruppe. Nun erreicht das ganze wieder eine neue Dimension: Die AXE Hot Jobs
httpvh://www.youtube.com/watch?v=kfuZAsr7xAM
Also den Sprechertext der Kampagne find ich echt schon mal gelungen. Im Spot heißt es:

Du suchst einen Nebenjob? Aber nicht als Karusselbremser, Wundertütenpacker oder Melonenentkerner? Sondern du willst irgendwas mit Mädchen machen? Dann hat AXE jetzt genau das richtige für dich! Die AXE Hot Jobs!

Für die Kampagne wurden drei neue „Traumjobs“ erfunden: Der Modelshootingwindmacher, der Damenbeachvolleyballzeugwart und der Dessousmodenschauanziehhelfer.


Neben den YouTube-Videos (die wir Euch weiter unten zeigen) gibt es eine Kampagnenpräsenz auf Facebook und dem langsam aussterbenden StudiVZ.

Die drei Videos mit einer genaueren Beschreibung der Stellenanzeige findet Ihr hier:

Axe Hot Jobs: Damenbeachvolleyballzeugwart

httpvh://www.youtube.com/watch?v=YpVJxyXiN3o

Axe Hot Jobs: Modelshootingwindmacher

httpvh://www.youtube.com/watch?v=Mju9zHRmAX4

Axe Hot Jobs: Dessousmodenschauanziehhelfer

httpvh://www.youtube.com/watch?v=v6WqxZE9fNs

Nun die Frage an Euch: Was wäre Euer Traumjob? Und: Wie gefällt Euch die Kampagne? Vollkommen okay oder zu sexistisch (auf Facebook ist eine Diskussion zu dem Thema ausgebrochen…)? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!