Ich liebe Werbung und habe schon alle möglichen Werbeformen gesehen, doch als ich auf diese Werbung des sündhaft teuren Modelabels Hermès stieß, war ich mal wieder so richtig beeindruckt.

Sicherlich entspreche ich nicht der Zielgruppe für dieses Kleidungsstück, dennoch finde ich es absolut genial, wie das Seidentuch in einem Schaufenster eines Ladens in Tokio in Szene gesetzt wurde.

Aus der einfachen Kombination aus einem Flachbildfernseher und einer Windmaschine mit Zeitschaltuhr entsteht ein ganz neues Gefühl für Werbung, man kann das Tuch förmlich spüren, obwohl es hinter einer Glasscheibe hängt. Toll gemacht! Ich bin beeindruckt…