Der Barcode von Oslo: Im Zeitraffer durch ein Hochhaus-Ensemble - detailverliebt.de
43 24004

Der Barcode von Oslo: Im Zeitraffer durch ein Hochhaus-Ensemble

Es gibt eine Reihe von Hochhäusern im Osloer Stadtteil Bjørvika, die einfach nur Barcode genannt wird. Wenn du die sieben Gebäude mit einer Höhe zwischen 46 und 67 Metern auf Fotos siehst, wirst du wissen, wie der Name zustande kam. Du kannst sie dir aber auch in dem Zeitraffer-Video anschauen, das der Norweger Kristian Larsen gedreht hat. Es zeigt dir die Häuseransammlung in stimmungsvollen Bildern.

Larsen nimmt dich mit auf einen Spaziergang zwischen den Gebäuden und zeigt sie dir auch vom Fjord aus. Um den Barcode ist in Oslo eine öffentliche Diskussion entbrannt, weil viele Bewohner der Stadt die Häuser als Barriere zum Meer betrachten. Mit dem Bau am Barcode wurde im Jahr 2006 begonnen, endgültig fertig ist das Ensemble in zwei Jahren. Larsen wurde in Bardu im Norden von Norwegen geboren und lebt aktuell in Oslo. Er arbeitet als Fotograf und als Filmproduzent, vor allem von Zeitraffer-Filmen. Ein paar davon kannst du dir auf seinem Vimeo-Kanal anschauen.

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Wunderbare Glas-Skulpturen von Ben Young

next
Nächster Artikel

Vögel in geometrischen Formen – Fotocollagen von Shaun Kardinal