Der etwas andere Kinotrailer: Windows .NET vs Java - detailverliebt.de detailverliebt.de
37 3337

Der etwas andere Kinotrailer: Windows .NET vs Java


via Boing Boing

Eigentlich bin ich so gar nicht der Programmierer-Typ. Prinzipell kenne ich mich mit der Materie auch nur wenig aus, doch was ich heute in meinem Feedreader gefunden habe, hat mich unglaublich begeistert. Ich sag nur: Ganz großes Kino!

Windows .NET oder Java? Eine Glaubensfrage

Ich denke für einen Programmierer ist die Entscheidung zwischen Windows .NET und Java in etwa vergleichbar mit der Entscheidung zwischen einem Mac und einem PC für den Designer (korrigiert mich, wenn ich falsch liege).

Diese Problematik wurde in diesem fantastischen Youtube-Clip aufgegriffen und in Form eines Kino-Trailers auf die Spitze getrieben. Im Kern geht es um eine Vater-Sohn-Beziehung und ein Familienleben, das vom „programmieren“ bestimmt ist. Der Sohn, ein junger Revolutzer, der schon im Kinderbett nach alternativen Programmiersprachen fragt, trifft auf einen Windows-liebenden Vater, der schier alles dafür geben würde, seinen Sohn von der „bösen Seite“ fern zu halten.

In herrlichen überzogenen Alltagssituationen wird mit Klischees gespielt und kein Fettnäpchen ausgelassen. Was hab ich gelacht!

Schließlich wird der Filmtitel vorgestellt: JAVATAR .NOT, herrlich, ganz großer Sport! Und mit dabei sind Schauspielgrößen wie Eddi Larrison, Scala Johannson, William Windows, Mona Lisa Harddrive und Lenny Linux. Da bleibt kein Auge trocken!

Außerdem habe ich für alle detailverliebten unter Euch, die sich (wie ich) nicht so gut mit Programmiersprachen auskennen noch einige Informationen zusammen getragen:

Windows .NET bezeichnet eine von Microsoft entwickelte Software-Plattform, bestehend aus einer Laufzeitumgebung, einer Sammlung von Klassenbibliotheken, Programmierschnittstellen und Dienstprogrammen (Services). .NET ist im vollen Umfang nur für Windows verfügbar. Viele Programme laufen mit Hilfe des Mono-Projektes auf Unix basierten und Mac OS X basierten Betriebssystemen.
Quelle: Wikipedia

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und eingetragenes Warenzeichen der Firma Sun Microsystems, welche Ende Januar 2010 von Oracle übernommen wurde. Die Programmiersprache ist ein Bestandteil der Java-Technologie. Java-Programme sind plattformunabhängig, das heißt sie laufen in aller Regel ohne weitere Anpassungen auf verschiedenen Computern und Betriebssystemen, für die eine Java-VM existiert. Sun selbst bietet Java-VMs für die Betriebssysteme Linux, Solaris und Windows an. Andere Hersteller lassen ihre Java-VM für ihre Plattform zertifizieren, zum Beispiel die Firma Apple für Mac OS X.
Quelle: Wikipedia

Wie gefällt Euch der Clip? Programmiert Ihr auch? Und? Java oder .NET? Mac oder PC? Wir wollen es wissen!

Thorsten Rusch vor 8 Jahren

Kommentare

  • ApfelObstsagt:
    04. Jul. 2010 um 11:28

    Den Film würde ich sofort gucken !
    :D

  • Albertsagt:
    04. Jul. 2010 um 11:50

    Sau geil! Bin begeistert.

  • Microsoft .NET oder Java ? | Hirnstillstandsagt:
    04. Jul. 2010 um 15:42

    […] via detailverliebt […]

  • Svensagt:
    05. Jul. 2010 um 09:41

    Danke… oder soll ich sagen: „damnit“? Ich musste mir hier im Büro gerade so dermaßen das laute Lachen verkneifen, dass ich nun Bauchschmerzen habe. Einfach nur genial. Einfach nur klasse.

    Danke für den Wocheneinstieg.

  • Kevinsagt:
    06. Jul. 2010 um 16:20

    „Where do you want to go today?“ auf dem Grabstein! Klassisch!!

  • Albertsagt:
    06. Jul. 2010 um 17:25

    Welche Sprache sprechen eigentlich die Schauspieler – ist das russisch?

  • Sam Razrsagt:
    06. Jul. 2010 um 21:48

    Das ist Norwegisch…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Heute zählt’s: Deutschland – Argentinien

next
Nächster Artikel

Der neue Kia Soul: Werbung mit Hip-Hop-Gangster-Hamstern