snygo-hyper-realistic-sculpture-of-the-falling-angel5

Schockschwerenot, liegt da ein echter Engel? Auf den ersten Blick kann es den Passanten, die in Peking auf die Skulptur von Sun Yuan und Peng Yu getroffen sind, nicht leicht gefallen sein, diese Frage zu beantworten. Aus Fiberglas, Edelstahl und Kieselgel hat das chinesische Künstler-Duo eine erschreckend realistisch wirkende Engelsfigur geschaffen, die aussieht wie ein alternder Mensch und dessen Flügel nichts mit den stilisierten Zeichnungen der überiridischen Wesen zu tun haben, die wir seit Kindheit an kennen, sondern auch – so wirkt es – wie wir aus Fleisch, Blut und Haaren sind.

Die poetische Tragödie des gefallenen Engels haben die Künstler hier auf die Straße gebracht, die sowohl für Staunen als auch Entsetzen gesorgt haben soll. Interessanterweise ist die kontrovers diskutierte Skulptur schon älter, sie wurde 2008 schon in einer Galerie ausgestellt. Allerdings erst mit Auftauchen im öffentlichen Raum hat sie für Aufruhr gesorgt.