Der ID Chair von Antonio Citterio ist ein flexibler und ergonomischer Bürostuhl - detailverliebt.de detailverliebt.de
27 30284

Der ID Chair von Antonio Citterio ist ein flexibler und ergonomischer Bürostuhl

Wie sieht es bei euch eigentlich im Büro aus? Sitzt ihr gemütlich und vor allem gesund? So ein Bürostuhl muss da wirklich vielen Anforderungen entsprechen. Schließlich verbringt man mindestens 8 Stunden täglich auf ihn. Er beeinflusst sowohl unsere Gesundheit als auch unser Wohlbefinden. Und diese beiden Faktoren wirken sich natürlich auch auf unsere Produktivität aus.

Der Designer Antonio Citterio hat ein ganz individuelles Bürostuhlkonzept entwickelt. Der Vitra ID Chair, den es online bei Vitrapoint zu kaufen gibt, bietet über 8.000 Möglichkeiten der Individualisierung. Ob Extra-Kopfstütze, 2D oder 3D Armlehnen oder integrierte Lumbalstütze, um einen Rundrücken zu vermeiden – da findet jeder den passenden Stuhl zum Arbeiten.

Jeder Stuhl ist mit unterschiedlichen Funktionen auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten. Zusätzlich kann man zwischen verschiedenen Rücken- und Armlehnen und diversen Farbvariationen wählen. Aber nicht nur ästhetische Punkte stehen im Vordergrund. In erster Linie wurde das Konzept realisiert, um Gesundheitsschäden vorzubeugen. Schließlich führt falsches Sitzen zu Haltungsstörungen oder Rückenschmerzen.

Für alle Stühle gibt es zwei unterschiedliche Mechaniken. Für Sitzmöbel, die eher in Konferenzräumen zum Einsatz kommen, eignet sich die ProMatic-Mechanik, die sich automatisch dem Körpergewicht des Nutzers anpasst. Mithilfe der patentierten FlowMotion-Mechanik hingegen kann man sich den Stuhl ganz individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Also perfekt für den Drehstuhl, den man täglich selbst benutzt.

Der ID Chair bietet somit nicht nur Bewegungsfreiheit, sondern fördert auch ein dynamisches Sitzen – sowohl für die Rückwärts- als auch für die Vorwärtsneigung. Das Konzept des Mailänder Designers Antonio Citterio in Zusammenarbeit mit Vitra vereint somit ästhetische Gesichtspunkte sowie ergonomische Eigenschaften. Wer sich für den Online-Kauf entscheidet, hat dort die Möglichkeit sich seinen Drehstuhl zu konfigurieren. Ab 531 Euro geht es preislich los.

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Fotorealismus von John Kacere

next
Nächster Artikel

Fotorealistische Kunst von Emanuele Dascanio