l7m-2

Wenn der brasilianische Street Artist L7M zu den Spraydosen greift, dann ist das erste, was er auf die Wand bringt, ein chaotisches Gewirr aus Formen und Farben. Doch allmählich erwächst ein Vogel aus dem vermeintlichen Geschmiere und erhebt sich in die Lüfte. Damit kombiniert L7M nicht nur die urbane Umgebung mit Motiven aus der Natur, er setzt auch zwei Maltechniken gemeinsam ein: die abstrakte und die konkrete.

Kürzlich war L7M in Rom und hat dort ein paar neue Kunstwerke hinterlassen. Der Brasilianer wurde 1988 in der Nähe von São Paulo geboren und begann schon als Kind, sich für Kunst zu interessieren. Nachdem er ein par Wettbewerbe gewonnen hat, begann er mit 13 Jahren mit dem Sprayen. Seitdem verfeinert er seine Technik ständig. L7M wird regelmäßig von Werbeagenturen, Kulturzentren oder Schulen beauftragt, seine chaotischen Murals auf Gebäude zu sprühen.









Copyright by L7M