Einige mögen schon gemerkt haben, dass ich relativ leicht zu begeistern bin. Wenn ich von etwas wirklich überzeugt bin, dann möchte ich dies meinen Mitmenschen auch mitteilen.

So auch in diesem Fall. Da wir gerade auf der Suche nach einer Druckerei für Detailverliebt.de-Visitenkarten sind, habe ich mir bei den Druckhelden das kostenlose „Papiermuster-Set“ bestellt. Und was ich zwei Tage nach der Bestellung erhalten habe, war mehr als das, was man sich unter einem „Papiermuster-Set“ vorstellt…

Ich erwartete nicht viel und dachte, dass ich (vielleicht in einer Mappe zusammengefasst) verschiedene Blätter in unterschiedlichen Stärken und Druckarten bekomme. Doch seht her, was in meinem Briefkasten lag:

Der Kunde ist König

Das war schon mal toll anzuschauen. Eine sehr prägnante Farbe im Stil der Deutschen Telekom und in Form einer DVD-Hülle. Ich freute mich richtig darauf, nun nachzuschauen, was sich denn darin befindet bzw. in welcher Form mir die Papiermuster präsentiert wurden. Dass die Druckhelden für jede Info-Anfrage 1,45 € Porto und sicherlich nicht allzu geringe Produktionskosten für solch ein Schmuckstück in Kauf nehmen, zeigt, dass Ihnen der Kunde etwas wert ist. Ich denke es lohnt sich. In meiner Begeisterung habe ich alles genaustens dokumentiert, schaut es euch an:

Corporate Design so weit das Auge reicht

Toll! Ich liebe es, wenn jemand sein Handwerk versteht und das ist bei den Druckhelden offensichtlich der Fall. Wie erwartet waren alle möglichen Papiersorten mit verschiedensten Drucktechniken enthalten. Besonders schön finde ich, dass hier endlich mal das Corporate Design bis ins letzte Detail durchgezogen wurde.

Ein Online-Dienstleister mit Gesicht

Schön fand ich auch, dass noch ein kleines Heftchen enthalten war, in dem die Arbeitsweise, die Leistungen und die Geschichte der Druckhelden beschrieben sind. Doch nicht nur das, auf den hinteren Seiten des Hefts werden, im Bereich „Erfahrung und Kompetenzen“, die Personen hinter den Druckhelden vorgestellt. Ich finde das eine geniale Idee für eine Online-Druckerei. Denn so bekommt ein eigentlich eher unpersönlich anmutender Online-Dienstleister ein Gesicht. Alles wirkt sehr authentisch.

Die inaktive Beratung

Diese „Persönlichkeit“ zieht sich auch durch alle Papiermuster, auf denen immer ein anderer Mitarbeiter abgedruckt ist. Die Mitarbeiter stellen also quasi die verschiedenen Papiersorten und Druckverfahren einzeln vor. Obwohl ich mit niemandem gesprochen hatte, fühlte ich mich gut und ehrlich beraten.

Warum schreibe ich darüber?

Mich freut es einfach, dass sich hier offensichtlich jemand sehr viel Arbeit gemacht hat, um seinen potentiellen Kunden etwas zu bieten und seine Produkte in das richtige Licht zu rücken. Man sieht förmlich, wie viel Arbeit und wie viele tolle Gedanken sich die Druckhelden um ihre Produkte und Ihre Produktpräsentation machen. Es stimmt einfach alles. Und das verdient darüber zu schreiben.

Liebe Druckhelden, falls ihr das liest: Ich bin begeistert von eurer Kreativität und eurer Liebe zum Detail. Macht weiter so… mein Herz habt Ihr gewonnen.

Ich denke Druckereien haben in der heutigen Zeit keinen leichten Stand mehr. In der fortschreitenden, vermehrt digitalen Welt sind Print-Produkte einfach nicht mehr die erste Wahl. Daher müssen Druckereien den Online-Weg gehen und durch Witz und Kreativität Ihre Produkte an den Mann bringen. Die Druckhelden haben das gemacht. Und darum werden Sie auch erfolgreich sein. Unsere Visitenkarten werden jedenfalls bei den Druckhelden gedruckt…

PS: Die Druckhelden haben uns für diesen Artikel nicht bezahlt. Im Gegenteil, ich habe gerade 59,38 € für detailverliebte Visitenkarten überwiesen.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Online-Druckereien gemacht? Wie findet Ihr das Konzept der Druckhelden? Wir freuen uns auf eure Kommentare.