Detailverliebte Bleistiftkunst - detailverliebt.de detailverliebt.de
86 11268

Detailverliebte Bleistiftkunst

Zum Start in die neue Woche möchten wir Euch mal wieder mit ein paar visuellen Leckerbissen verwöhnen und Euch die kreativen Werke von André Harder vorstellen.

André hatte uns vor einiger Zeit angeschrieben und uns auf seine Zeichnungen aufmerksam gemacht. Wir finden das absolut genial und denken, dass seine Werke optimal in unseren kleinen, kreativen Mikrokosmos hinein passen.

André hat eine Gabe, die nicht viele Menschen haben. Seine Werke könnte man schnell mit einem Foto verwechseln. Der realistische Stil gepaart mit einer unfassbaren Liebe zum Detail und (höchstwahrscheinlich) jeder Menge Geduld (André, vielleicht kannst du uns in den Kommentaren schreiben wie lange du durchschnittlich für ein Werk brauchst?) ist einfach klasse. Mir gefallen seine Bilder außerordentlich gut!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim betrachten:

Außerdem noch ein paar Details über den Künstler. Er selbst beschreibt sich auf seiner Website wie folgt:

Ich heiße André Harder, wurde am 13.02.1986 in Marburg an der Lahn geboren und zeichne seit ich ca. 6 Jahre alt bin. Der Vorteil einer Bleistiftzeichnung gegenüber einem Foto ist, dass man störende Elemente (z. B. Bäume, Menschen, Fahrzeuge etc.) weglassen kann oder neue hinzufügt. Darüber hinaus kann man das Format so festlegen, dass es in jeden Bilderrahmen passt oder sich an jede Wand anpassen kann, an der evtl. schon andere Dekos hängen.

Nun möchten wir Euch noch seine Website ans Herz legen. Hier findet Ihr weitere detailverliebte Arbeiten von Ihm.

Wie gefallen Euch seine Bilder? Habt Ihr auch so ein ausgezeichnetes Talent? Gibt es etwas, was wir hier noch vorstellen sollten? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Thorsten Rusch vor 6 Jahren

Kommentare

  • Fabiansagt:
    14. Nov. 2011 um 11:47

    SUPER! Gefällt mir sehr sehr gut!

    Evtl. könnte er eine neue Homepage vertragen, denn diese gibt seinen hervorragenden Arbeiten nicht den nötigen Rahmen.

  • Berndsagt:
    14. Nov. 2011 um 19:36

    Klasse Arbeiten! Gefällt mir sehr gut was er da so zustande bringt.

  • Andrésagt:
    14. Nov. 2011 um 20:11

    Hallo :)
    Also wie lange ich für so ein Bild brauche ist schlecht zu sagen, da es immer auf das Motiv und die Größe ankommt. Das schnellste hatte ich in ca. 2 Stunden fertig das längste liegt so bei knapp 22 Stunden bis jetzt.

  • Alexsagt:
    15. Nov. 2011 um 07:34

    Trifft auch voll meinen Geschmack. Ich liebe Bleistiftkunst.
    Hot ab vor seiner Arbeit und seine Seite werde ich mir dann auch mal anschauen.
    Danke für den Beitrag, klasse Bilder!

  • Michaelsagt:
    16. Nov. 2011 um 12:33

    da habe ich mal einen TV-Beitrag über den Autisten Stephen Wiltshire gesehen…..bombastische Detailgenauigkeit ….alles aus dem Gedächnis bei einem Rundflug über eine Stadt.

    http://www.nzz.ch/nachrichten/hintergrund/wissenschaft/autismus_bringt_das_genie_hervor_1.2662920.html

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Interaktiv ins Wochenende: Augmented Reality

next
Nächster Artikel

ISS Timelapse: Ein Video aus dem Weltall – der beste Zeitraffer aller Zeiten