Detailverliebte Marketingideen von IKEA - detailverliebt.de detailverliebt.de
73 1111

Detailverliebte Marketingideen von IKEA

Ich muss ehrlich zugeben: Bis heute war mir nicht bekannt wie sehr IKEA auf virale Marketingkonzepte setzt. Doch was ich jetzt im Netz gefunden und gelesen habe gleicht einem Guerilla Marketing Spektakel!

Das bei IKEA generell einiges anders läuft ist ja bekannt. Das es dort brauchbare Couchtische für 16,99 EUR gibt, auch. Das man vermeiden sollte, gerade samstags nach neuen Wohnungsaccessoires zu suchen, dürfte jedem geläufig sein der einmal zwischen jungen Ökomüttern, quängelnden Kindern und gestressten Familienvätern in einer der nicht enden wollenden Warteschlangen auf dem Weg zur Kasse von geballter Restenergie erdrückt wurde. Bei IKEA weiß man einfach was man bekommt. Auch wenn es doch nur eine Portion Köttbullar mit Rahmsoße, Salzkartoffeln und Preiselbeeren ist.

Hier eine Liste mit den 6 auffälligsten Aktionen des schwedischen Möbelbauers

IKEA projiziert Preisangaben auf Kinoleinwände

Gemeinsam mit kleinen Hochleistungsprojektoren besuchte das Guerilla-Promotion-Team von IKEA insgesamt 92 Kinovorstellungen. Dabei projizierten sie die Preise für die im Bild sichtbaren IKEA-Möbel direkt auf die Leinwand. So kam es dann auch zu dem Bild mit Brad Pitt und der FAKTUM Einbauküche für schlappe 1057 EUR.

Japanischer Zug wird mit IKEA-Stoffen bezogen

IKEA wirbt bei Facebook mithilfe der Foto-Tagging-Funktion

Zur Eröffnung eines neuen Einrichtungshauses in Malmö, haben sich kreative Köpfe die Foto-Tagging-Funktion von Facebook auf ganz besondere Weise zu Nutze gemacht: Sie haben insgesamt 12 Fotos von IKEA-Zimmern hochgeladen. So wie man sie aus dem Laden kennt. Der besondere Clou: Wer als erstes ein Möbelstück auf sich verlinkte, hat es gewonnen.

Titelbild des IKEA-Katalogs komplett nachgebaut

Besonders gelungen finde ich auch diese Idee hier: IKEA Mitarbeiter bauen in einem Einkaufszentrum das aktuelle Katalog-Cover nach. Interessierte Shopper können sich dann auf der entsprechenden Couch zwischen all den Preisschildern niederlassen, werden fotografiert und bekommen dann einen Katalog mit eigenem Titelbild. Wahnsinn!

Das größte Regal der Welt

IKEA Kleiderschrank mit Schiebetür in Tageszeitung

Für mich rundum gelungene Konzepte. Was meint ihr?

Robert Voigt vor 8 Jahren

Kommentare

  • Melasagt:
    07. Apr. 2010 um 23:49

    Der Meinung des Artikels kann ich mich nur anschließen. Absolut tolle Marketingideen von IKEA! Doch der jüngste Streich fehlt in dieser Liste: http://www.ambuzzador.com/2010/03/17/ikea-erobert-pariser-metro/. Für mich persönlich das Highlight der IKEA Marketing-Story.

  • Robert Voigtsagt:
    08. Apr. 2010 um 05:27

    Mela, Du hast absolut recht. Die Möbel in der Metro schießen den Vogel echt ab! :)

  • Markussagt:
    08. Apr. 2010 um 09:52

    Alles nette Ideen, nur scheinbar fallen Männer nicht in die Kernzielgruppe bei IKEA…

    …ich hab – obwohl ich recht viel im Netz unterwegs bin – bisher IKEA kaum wahrnehmen können. Da gibt es Firmen die viel besser aufgestellt sind.

  • Danielsagt:
    08. Apr. 2010 um 16:18

    Ich bin immer wieder über die Ideen von IKEA begeistert. Denen fällt einfach jedes mal was neues ein.

  • Fabrikdirektorsagt:
    18. Apr. 2010 um 13:29

    Ich glaube DAS ist einer der Gründe, warum IKEA als so symphatisch empfunden wird.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Gute Ideen sollte man langsam vortragen

next
Nächster Artikel

Neues aus Cupertino: Das iPhone OS 4.0 soll heute vorgestellt werden