httpvh://www.youtube.com/watch?v=yysbbPStfWw

Unglaublich wie kreativ man in Indien das Wort „Action-Szene“ auslegt. Im Bollywood-Blockbuster Endhiran (Robot) wird so ziemlich alles gezeigt, was für westliche Filme schon längst über die Grenzen der Glaubwürdigkeit hinaus geht. Ein Feuerwerk an Roboter-Geballere und Explosionen. Eine Mischung aus Matrix und Terminator.

Die Geschichte des Films liest sich wie folgt: Ein Mensch der nicht geboren wurde. Ein Mensch der erschaffen wurde. Er kann tanzen, singen, kämpfen. Ist wasser- und feuerfest. Er kann alles, was ein Mensch kann. Und mehr. Sein rasiermesserscharfes Gedächtnis befähigt ihn, ein Telefonbuch auswendig zu lernen indem er es einmal durchblättert. Aber menschliche Emotionen kennt er nicht. Bis ihm Dr. Vasi diese schenkt. Ohne die Auswirkungen vorherzusehen. Das erste Gefühl, welches „Chitti“ entdeckt ist die Liebe. Doch wird er die Liebe so einsetzen wie es sich sein Schöpfer gedacht hat?